Sebastian Bonnet Bodenschule

EIGENTLICH ….. ist er ganz artig

Jeder von uns hat seine Geschichte…

Pferde…. schön das es sie gibt. Sie sind groß, essen Äpfel.

Das waren meine Gedanken als kleiner Junge. Früher hatte ich mit Pferden nie etwas zu tun.

Erst mit 25 Jahren lernte ich reiten. Nahm zweimal die Woche Reitunterricht. Dann bekam ich Probleme mit dem Rücken und musste pausieren. Zu der Zeit tourte ein Pferdetrainer durch die Welt und zeigte seine Methode. Ich sah seine Show in Hamburg und war beeindruckt wie er es schaffte, innerhalb kurzer Zeit einen Draht zum Pferd aufzubauen. Ich probierte es mit verschiedenen Pferden aus – es klappte auf Anhieb. 

Im Jahr 2005 zog ich auf einen kleinen Hof in der Nähe von Heide. img_4720Dort häuften sich schnell die Anzahl von Pferden und Ponies. Vom jungen Haflingerhengst bis zum großen Holsteiner. Ich probierte viel Bodenarbeit aus. Die Pferde waren meine besten Lehrmeister. Jeder hatte seinen eigenen Charakter und hatte unterschiedliche Bedürfnisse.

Ich schaute mir verschiedene Trainer und ihre Ausbildungen an. Immer auf der Suche nach dem „leichten“ Weg mit dem Pferd umzugehen. 

Ich musste ziemlich schnell feststellen – es gibt nicht die „Methode“10523354_261836510674345_5739386239468086720_n

oder den „Meister“…. Es gibt viele verschiedene und ich ziehe das, was mir am Besten gefällt heraus. Daraus entwickelte ich meine eigene „Methode“ – eben eine Variante aus verschiedenen Methoden. In meiner Arbeit kommt es mir darauf an,  zu vermitteln wie sich etwas bestimmtes anfühlt. Dieses Gefühl kann man immer wieder abrufen. 

Mittlerweile bin ich seid über zehn Jahren als Trainer in ganz Schvlcsnap-2015-05-10-20h54m57s211leswig-Holstein unterwegs. Gebe Seminar und Kurse zum Thema Bodenarbeit/Horsemanship und Gelassenheitstraining und halte Vorträge zum Thema Kommunikation mit dem Pferd.

Zu meinen persönlichen Highlights zählen unter anderen:

1377404_171494649708532_702128490_n-kopie

Bericht in der Cavallo zum Thema „Vertrauen auf Distanz“ – eine neue Art der Gelassenheitsprüfung. Bei dieser Methode lernt das Pferd die Aufgaben der GHP fast alleine zu lösen.

Messe Auftritte auf der HansePferd, Nordpferd und der Horsica mit meineimg_0023m
Holsteiner Cadeau. 
Cadeau habe ich seit Fohlen an. Kenne ihn in- und auswendig. 2014 machten wir uns einen Namen auf der HansePferd. Dort im Auftritt blieb er seelenruhig neben mir stehen während10580032_263612853830044_3753985034365565524_n

ich mit einer lauten Kettensäge neben ihm hantierte. Cadeau ist am Boden bis zur Freiheitsdressur aber auch unter dem Sattel ausgebildet.  

Doch auch dieses Vertrauen mussten wir beide uns erarbeiten und war nicht selbstverständlich.

 

 

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

Antworten

© 2017 Sebastian Bonnet Bodenschule

Thema von Anders Norén