Sebastian Bonnet Bodenschule

EIGENTLICH ….. ist er ganz artig

Wer braucht Bodenarbeit

Ganz einfach: Jeder. Denn kaum einer von uns bekommt
sein Pferd fertig gesattelt in die Halle gebracht und gibt
es nach dem Reiten einfach wieder ab. Möchte man ja
auch nicht, denn beim Pferdesport geht es auch um
Partnerschaft und Freundschaft.
Zu einer angenehmen Partnerschaft gehört gutes Benehmen
auf beiden Seiten. Nur wenn der tägliche Umgang
harmonisch läuft, man sein Pferd ruhig auf die Koppel
führen kann, es beim Putzen still steht und gelassen auf
einen Anhänger geht, macht das Miteinander Spaß. Dazu
kommt die eigene Sicherheit.
Ein tretendes oder beißendes Pferd ist nicht nur unangenehm,
es ist für den Menschen gefährlich. Körperlich sind
uns unsere Lieblingstiere weit überlegen. Ich möchte,
dass Sie sich beim Umgang mit Ihrem Pferd wohlfühlen,
Spaß haben und sich entspannen können.

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

Antworten

© 2017 Sebastian Bonnet Bodenschule

Thema von Anders Norén